Ein Traum – die BMW R nineT – oder?

Früher, da bin ich auch Motorrad gefahren.
Ein Traum in rot, eine MZ TS 150 de luxe, gebraucht.
Die Ausführung de luxe bedeutete, so glaube ich, nur, das ein Drehzahlmesser und Tacho verbaut war.

Diesen Stil der 70er Jahre finde ich heute immer noch sehr begehrenswert.

Auf den ersten Blick gefällt mir die BMW R nineT, gefahren bin ich sie noch nicht. Ein, zwei Sitzproben habe ich schon absolviert.BMW R nineT Sitzprobe

Sehr gut finde ich den Testbericht der Kollegen aus Österreich von der Zeitschrift 1000PS, hier findet ihr den Bericht. Ich persönlich finde die Verbindung von dem Stil mit den neuen Sicherheitsfeatures wie ABS zum Beispiel gut gelöst und auch notwendig.

Was meint Ihr, Probefahrt?

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.