Schlagwort-Archive: BMW

M340i xDrive mit M Sperrdifferential

Quelle Text und Fotos: BMW AG

Auch beim neuen 3er wird es ein Modell geben, welches auf den Namen 340i hört. Bekannt ist das ja bereits vom 1er, 2er oder auch X3.

Der M340i Drive rollt mit 374 PS auf den Platz, bei einem kombinierten Verbrauch von 7,5l (172 g CO2 pro km). Die Kraft bringt er über ein M-Sportfahrwerk unterstützt vom M-Sperrdifferential auf die Strasse.

Nach 4,4 Sekunden kann der Tacho 100 km/h anzeigen und die ganze Musik wird durch einen klappangesteuerten Auspuff gemacht.

Es liest sich erstmal sehr, gut der eine oder andere stört sich vielleicht am Allradantrieb, aber hey nun kann man auch mit dem Sport-3er in den Winterurlaub. Das ist die andere Seite der Medaille zumal BMW verspricht das der Allradantrieb eine hinterradbetonte Abstimmung hat.

Also ich bin auf alle Fälle gespannt!

Hier die Details:

Die_neue_BMW_M340i_xDrive_Limousine

 

Share Button

Der neue 3er BMW

Quelle Fotos und Materialien: BMW AG

Der neue 3er BMW, Modellcode G20, wurde im Oktober vorgestellt und wird ab dem Frühjahr fester Bestandteil unseres Strassenbildes werden.

Der BMW 3er ist der BMW schlechthin, er verkörpert für viele die Dinge die BMW ausmachen: Kompakt, Sportlich, Heckantrieb .

Nun sind einige von diesen Punkten nicht mehr so präsent wie früher, etwas aufgeweicht, aber vorhanden sind sie immer noch, wenn auch nicht mehr im Vordergrund.

Der neue 3er, so die ersten Eindrücke der Journalisten, ist wieder etwas sportlicher geworden, mehr BMW. Das Design orientiert sich am aktuellen BMW Design, innen wie auch aussen. Natürlich ( 🙂 ) ist er leichter geworden, ob das dann Ausstattungsbereinigt immer so ist, wird sich dann zeigen. Bei den Motoren gibt es keine Revolution es ist eine Evolution.

Zur Einführung stehen folgende Motoren zur Auswahl:

BMW 320i: Verbrauch kombiniert*: 6,0 – 5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 137 – 129 g/km

BMW 330i: Verbrauch kombiniert*: 6,1 – 5,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 139 – 132 g/km

BMW 318d: Verbrauch kombiniert*: 4,5 – 4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 120 – 108 g/km

BMW 320d: Verbrauch kombiniert*: 4,7 – 4,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 122 – 110 g/km

BMW 320d xDrive: Verbrauch kombiniert*: 4,8 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 125 – 118 g/km

BMW 330d: Verbrauch kombiniert*: 5,2 – 4,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert*: 136 – 128 g/km

*Bei allen Angaben über Fahrleistungen, Verbrauch und Emissionen handelt es sich um vorläufige Werte.

Hier findet Ihr die technischen Daten

Und ab hier gibt es ein paar Eindrücke von dem Neune BME 3er, viel Spass.

Das Material stammt wie so oft von BMW.

 

Fabian Kirchbauer Photography

Fabian Kirchbauer Photography

Fabian Kirchbauer Photography

Fabian Kirchbauer Photography

Fabian Kirchbauer PhotographyFabian Kirchbauer Photography

Share Button

Der neue Boss?

Quelle Fotos und Materialien: BMW AG

Nun ist er auf dem Markt, der BMW mit der grössten Erscheinung.
Der BMW X7, der einen X1 wie einen Kleinwagen ausschauen lässt.
Sicherlich, seine Zielkundschaft wohnt nicht in den Städten Mitteleuropas, aber er ist schon eine imposante Erscheinung.

Es ist der erste BMW mit 7 Sitzen serienmässig, 6 Sitze sind als Option erhältlich. Dann hat die 2. Sitzreihe 2 Einzelsitze.

Im Angebot ist in Europa ein Benzin Motor, es ist der  40i mit 340 PS, und es sind 2 Dieselmotoren im Angebot, den 30d mit 265 PS und den 50d 400PS. Ausserhalb von Europa gibt es noch einen weiteren Benzinmotor, den 50i mit 462 PS.

Die Zusammenfassung der technischen Daten findet ihr hier.

Natürlich, es ist nicht ganz billig, die Preisliste für Deutschland findet ihr hier.

Gewöhnungsbedürftig ist sicherlich die Front mit Niere, aber ansonsten finde ich ihnen gelungen für ein Fahrzeug dieser Grösse.

Sicherlich, über den Sinn kann man gern diskutieren.

So und nun macht euch selbst ein Bild.

Viele Spass!

 

Share Button

BMW M5 Competition

Quelle BMW AG 2018, Zitate aus dem Pressetext, Fotos BMW AG

Kaum ist er da, der neue M5 und kaum dachte man, es ist die Speerspitze der M-Modelle, da ist man nur Zweiter.

BMW hat den neuen BMW M5 Competition angekündigt.

Hier die Eckdaten:

  • 625 PS / 70Nm bei 6000 U/min
  • 3,3 sec von 0 auf 100 km/h
  • spezifische Motorlagerung
  • direkteres und präziseres Einlenken in Kurven
  • 8-Gang M Steptronic Getriebe
  • geändertes Fahrwerk, neue Abstimmung
    • An der Hinterachse wurde auch die Federrate des Stabilisators steifer ausgelegt.
    • Die Vorderachse des neuen BMW M5 Competition erhielt eine neu konzipierte Lagerung für den Stabilisator.
    • Mit einer im Vergleich zum neuen BMW M5 um ebenfalls zehn Prozent steiferen Auslegung der Federung an der Vorder- und an der Hinterachse wird für eine straffere Abstützung gesorgt
  • spezifische Designmerkmale zur exklusiven Ausstrahlung des neuen BMW M5 Competition

Ob und wie er gefällt, liegt im Auge des Betrachters, daher hier noch ein paar Bilder, viel Spass damit!

BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
BMW M5 Competition
Share Button

Verkauft BMW 330d M-Sport M-Performance

Verkauft wurde ein sehr treuer Begleiter
BMW 330d M-Sport M-Performance

Hier die Daten:

  • EZ 1/2013
  • km 158.000
  • Erstbesitz, nur 1 Fahrer, unfallfrei
  • M-Performance Leistungssteigerung auf 286 PS und 600 Nm, Einbau von Schubert Motors
  • KW Gewindefahrwerk V3 bei km 130.000 (ca.), Einbau von Schubert Motors
  • Automatikgetriebeservice bei km 120.000, direkt bei ZF
  • sehr gepflegt, sehr reichhaltige Ausstattung, Tiefgaragenfahrzeug
  • Individuelle Codierung:
    • Licht (u.a. Tagfahrlicht vorn und hinten, Türgriffe beleuchtet beim Rückwärtsfahren)
    • Heckklappe auf und und zu per Fernbedienung
    • Klingeltöne des Handys statt Standard BMW
    • M-Logo Animation als Begrüssung auf dem Navi-Schirm
    • u.v.m.
  • YouTube Video
  • frisch ab Service, kein Wartungsstau, immer Service bei BMW (Schweiz und Deutschland)
  • alle Rechnungen vorhanden
  • Original Teile vorhanden (Fahrwerk und Austauschteile durch Performance-Kit)

Es freut mich sehr, dass mein BMW 330d einen neuen Besitzer gefunden hat, der ihn genauso gut behandelt, wie ich ihn behandelt habe.

  

  

Rückfahrkamera

Fragen können gern per e-Mail gestellt werden.

Freue mich von Euch zu hören.

Herzlichst,

Euer Stefan

Share Button

BMW M5 – Driftrekord

Quelle Video: BMW AG

BMW hat den neuen M5 vorgestellt.

Tolles Auto, tolle Performance, Allradantrieb der deaktivierter ist, aber wie bei (fast) allen neuen Autos, der Tank ist nicht grösser geworden.

Nun hat BMW einen neuen Rekord im Driften aufgestellt und zwar driftet der neue BMW M5 am längsten.

Nun es hätte mit dem Tank nicht geklappt, daher hat man sich umgedacht, während des Driftens zu tanken.

Wie genau das ging, seht ihr hier:

 

Es wurden 2 neue Rekorde aufgestellt, der für den längsten Drift und für den längsten twin vehicle water-assisted drift.

Herzlichen Glückwunsch!

Viel Spass!

Share Button

BMW M4 CS – zwischen Competition und GTS

Quelle Foto / Text: BMW AG

Das ist er nun, der BMW M4 CS. Eine schärfere, sportlichere und teurere Version des BMW M4. Er soll die Lücke zwischen M4 Competition und dem GTS füllen. Nur, gibt es diese Lücke? Der GTS ist ausverkauft. ER ist praktisch also die Sperrspitze des M4, im Moment.

Der CS hat 10 PS und 50 Mm mehr als der Competition und ist konsequenter leicht gebaut. Resultat ist eine bessere, überlegene Fahrdynamik. Der M4 CS beschleunigt in 3,9 auf 100 km/h, das Ende ist bei 280 km/h erreicht. Verzögert wird serienmässig mit einer M Compound Bremsanlage mit blau lackierten Vierkolben-Bremssätteln vorne und Zweikolben-Bremssätteln hinten. Als Sonderausstattung ist eine M Carbon-Keramik Bremse mit goldfarben eloxierten Sechskolben-Bremssätteln vorne und Vierkolben-Bremssätteln hinten erhältlich. Aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) bestehen die Motorhaube, das Dach, der Frontsplitter, die Gurney Flap, der Heckdiffusor und  die einteilige Antriebs-Gelenkwelle. Resultat ist ein niedriges Leergewicht von nur 1580 Kilogramm (EU). Die Optimierungen sind auch im Innenraum zu finden, die Türverkleidungen  bestehen aus gepressten Naturfasern mit einer Oberfläche in edler Carbon-Optik.  Den sportlichen Charakter unterstreichen die Schlaufen, mit den die Tür zugezogen wird.

Die Rückleuchten sind ein technisches Highlight, wie beim GTS ist hier die OLED Technik mit 3D Effekt eingezogen.

Übrigens, auf der Nordschleife ist der M4 CS mit 7:38 min gemessen worden. Die Frage ist, ob zukünftige Besitzer es  probieren dies zu erreichen. Immerhin ist der M4 CS nicht ganz billig, los geht es bei stolzen 116.900 €.

Wie immer werdet Ihr jetzt nicht weiter auf die Folter gespannt, nachfolgend Bilder und Text der BMW Presseabteilung.

Viel Spass!

Der_neue_BMW_M4_CS_Highlights_DE Der_neue_BMW_M4_CS_Technische_Daten_DE

BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
BMW M4 CS
Quelle: BMW AG
Share Button

Die Familie der R NineT wächst

Quelle: BMW AG

Familienzuwachs ist im Allgemeinen eine schöne Sache. Ob der Zuwachs der R NineT Familie jetzt alle freut, kann ich nicht sagen, sicher ist, er bereichert die Motorrad Welt.

Die R Nine T, die seit März 2014 im Handel ist, bekommt nun ausser der Scrampler, der Pure und der Racer ein weiteres Familienmitglied, die R NineT Urban G/S. Motorradfahrer, deren die normal GS zu perfekt ist, werden sich die Urban G/S sicher genau anschauen.

Gemeinsam hat die Familie den Motor, Boxer, 2 Zylinder, 1200ccm, 110 PS und 110 Nm.

Die Pure ist der Einstieg in die Familie, die Racer für die Fans von halb-verkleideten Motorrädern. Die Scrambler ist eine Scrambler und die G/S ist das Familienmitglied, welches am Besten für eine Fahrt durch das Gelände geeignet ist. Die NineT, also quasi der Ursprung der Familie, ist ab der nächsten Saison immer noch der edle Roadster mit Manufaktur Charakter, ist aber in einer grösseren Vielfalt erhältlich, zum Beispiel gibt es zusätzliche Lackierungen. Mir gefallen besonders die neuen Armaturen.

Hier die Preise für die Familie, gültig ab dem 08.11.2016  in Deutschland in €:

R nineT 15.200,-
R nineT Scrambler 13.000,-
R nineT Pure 12.300,-
R nineT Racer 13.300,-
R nineT Urban G/S 13.000,-

Hier die Pressemitteilung von BMW zur neuen NineT und NineT Urban G/S: die_neue_bmw_r-ninet_und_r-ninet_urban_gs

Hier optische Eindrücke von dem Familienzuwachs:

R NineT Pure und Racer
R NineT Pure und Racer
R NineT Racer
R NineT Racer
R NineT Pure
R NineT Pure
R NineT Roadster und Urban G/S
R NineT Roadster und Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Urban G/S
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blueplanet metallic / Aluminium“
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blueplanet metallic / Aluminium“
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blackstorm metallic / Vintage“
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blackstorm metallic / Vintage“
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blackstorm metallic / Vintage“
R NineT Roadster Sonderlackierung „Blackstorm metallic / Vintage“
R NineT Roadster
R NineT Roadster
R NineT Roadster
R NineT Roadster
R NineT Update Sonderlackierung „Blueplanet metallic / Aluminium“
R NineT Update Sonderlackierung „Blueplanet metallic / Aluminium“
R NineT Updates
R NineT Updates
R NineT Updates - neue Amaturen
R NineT Updates – neue Amaturen
Familienfoto
Familienfoto

Meine Ur-Nine T steht schon aufgebockt und abgedeckt und wartet auf 2017, wenn sie die neuen Verwandten auf der Strasse trifft.

In diesem Sinne, DLDZG

Euer Stefan

Share Button

Der neue 5er, Generation 7

 

Quelle: BMW AG

 

Im Frühjahr 2017 kommt der neue 5er auf den Markt.

Genauso gross, aber leichter. BMW verspricht ein Höchstmass an Assitenzsystemen bei einer gesteigerten Fahrdynamik. Gefeilt wurde an der Aerodynamik, der cw Wert soll bei 0,22 liegen, ein Bestwert in seiner Klasse.

Es gibt neue Motoren für den G30. Ausser den üblichen Verdächtigen wie den 520d  (190PS) und den 530d (265PS) gibt es einen 530i, einen Vierzylinder Turbo mit 252 PS. und den 540i, einen Sechszylinder Turbo mit 340 PS.

Im März 2017 starte dann der Plugin 530e mit einer Systemleistung von 252 PS und der M550i xDrive mit einem Achtzylinder-V-Motor und einer Leistung von 462 PS und 650 Nm Drehmoment.

Wie immer, hier findet ihr, was BMW zum neuen 5er schreibt:

Die neue 5er Limousine: die_neue_bmw_5er_limousine

Die Highlights: die_neue_bmw_5er_limousine-highlights

Die technischen Daten: die_neue_bmw_5er_limousine-technische_daten

Alle Details: die_neue_bmw_5er_limousine-alle_details

So und nun die Bilder, ich hoffe Ihr habt Eure Internetverbindung bezahlt 🙂

 

Viel Spass!

Euer Stefan

p90237831-highres p90237833-highres p90237830-highres p90237832-highres p90237834-highres

p90237203-highres p90237204-highres p90237206-highres p90237207-highres p90237208-highres p90237209-highres p90237245-highres p90237247-highres p90237254-highres p90237257-highres p90237258-highres p90237273-highres p90237277-highres  p90237271-highres p90237265-highres p90237279-highres p90237280-highres p90237270-highres p90237275-highres p90237210-highres p90237217-highres p90237219-highres p90237220-highres p90237211-highres p90237214-highres p90237233-highres p90237241-highres p90237240-highresp90237314-highres p90237315-highres p90237319-highres p90237307-highres p90237305-highres p90237328-highres p90237330-highres p90237323-highres p90237325-highres p90237291-highres p90237289-highres p90237290-highres p90237288-highres p90237282-highres p90237281-highres p90237284-highres

 

 

 

Share Button

Für mich ein Traum, leider, die Sonderedition BMW M3 „30 Jahre M3“.

Quelle: BMW AG

Für mich ist der BMW M3 schlichtweg das Auto. Es ist ein alltagstauglicher Sportwagen. Früher wurde noch unterschieden in Coupe und Limousine, heute ist der M3 die sportliche Limousine.

Nun gibt es also einen neuen Traum, die exklusive Sonderedition BMW M3 „30 Jahre M3“.

Als erstes fällt die Farbe auf, in der das Sondermodelle auftritt: Macaoblau metallic, die Farbe aus der ersten Generation des M3.

Grundlage der Sonderedition ist der aktuelle M3 mit Competition Package mit 450 PS. Informationen und Details des Competition Package findet ihr hier.

Alle weiteren Details findet Ihr in der Pressemitteilung von BMW.

Geniesst die Bilder und wer will, begleitet mich beim träumen.

Sommerliche Grüsse

Euer

Stefan

 

Share Button